Author ArchivesTimo Buhmann

IoT aka Web 2.0 – eine Reise in die Vergangenheit image

Situation Ein Unternehmen aus der Automatisierungstechnik trat mit dem Wunsch an TEQneers heran eine zentrale Bedienung und Überwachung von räumlich verteilten Reglersystemen zu ermöglichen. Von einfachen Füllstands-Meldungen eines Wassertanks im Forstbetrieb tief im Wald über Heizungssystemen in den eigenen vier Wänden bis hin zu Maschinenparks in Industrieanlagen sollte alles von einem zentralen Punkt überwacht werden können. Heute kurz und knapp IoT genannt, war vor 10 Jahren vielerorts von einer Web 2.0 Lösung die Rede. Ansatz Mit einer web-basierten Lösung könnte eine standortunabhängige Möglichkeit geschaffen werden diese Regler-Systeme aus der Ferne zu überwachen und zu konfigurieren. Lösung TEQneers entwickelte ein mehrsprachiges Webportal mit einem mehrstufigen Berechtigungskonzept für Administratoren, Anlagenbetreibern, Wiederverkäufern/Handwerkern und Endkunden. Neben der Erstellung von Netzwerkdiagrammen zur Visualisierung der unterschiedlichen Regler-Typen in einem Schaubild konnte über ...

Continue Reading

Unser Know-how als Beitrag zur Gemeinnützigkeit image

oder eine kosten- und werbefreie App zur Teamorganisation im Mannschaftssport; die Digitalisierung des EhrenamtesWir bei TEQneers leben und entwickeln Software seit über 16 Jahren. Unser Know-how beginnt schon Mitte der 90er mit den ersten Lösungen im Internet. Damals entwickelten wir noch einfache Bestelldienste und kleine Dashboards für Unternehmen, heute liefern wir Softwarelösungen für die Automobilindustrie, die Finanzwelt, den Flugbetrieb bis hin zur Bilanzierung von Umweltdaten. Alle diese Lösungen leisten ihren Beitrag zur Digitalisierung und suchen mitunter Ihresgleichen. Beim Erstellen dieser Lösungen haben wir unschätzbares Know-how in den Bereichen der Softwareentwicklung für mobile Endgeräte (iOS und Android), webbasierte Browserlösungen, Backendservices und natürlich den Softwarebetrieb in verteilten Umgebungen gesammelt. Unsere Kunden schätzen und profitieren von diesem Know-how bei der Umsetzung ihrer ...

Continue Reading

Wegweisend mit mobiler Technologie image

Die Herausforderung Bild von Mark SmithTEQneers wurde von einer der größten Fluggesellschaften gebeten, sie bei einer neuen Herausforderung mit Ihrer Expertise zu unterstützen. Gemäß den Luftfahrtvorschriften müssen die Piloten über wöchentlich aktualisierte Anflugkarten verfügen. Bislang stellte die Fluggesellschaft den Piloten gedruckte Karten zur Verfügung. Dies war nicht nur unhaltbar, der manuelle Aufwand war übermäßig. Die Idee Die herkömmlichen Druckkarten würden durch eine digitale Lösung ersetzt, die durch ein Tablet (iPad) verwendet werden können. Um dies zu erreichen, war eine weltweite Verteilung mit Webservern und Services zur Synchronisierung erforderlich. Der wichtigste Aspekt war, sicherzustellen, dass alle Piloten ständig mit den neuesten Karten beliefert wurden. Die Lösung TEQneers entwickelte eine App für Piloten und Flugbesatzung als iPad-Client in Objective-C. Viele zusätzliche Funktionen wurden hinzugefügt, darunter Zoomen, Drehen, Markierungen, ...

Continue Reading

Der igphp e.V. – Ein Netzwerk für PHP’ler und vieles mehr image

Am letzten Wochenende fand erstmals eine Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft PHP e.V. an einem physischen Ort statt. Nachdem der Verein 2017 gegründet wurde und auf seine gemeinnützige Anerkennung wartete, hat er sich im Hintergrund bewegt. Mit dem ersten öffentlichen Auftritt auf der FrOScon im letzten Jahr, trat er in das Licht der Öffentlichkeit. Im letzten halben Jahr konnte der Verein seine Mitgliederzahl fast um das Fünffache steigern. Allein das zeigt schon, dass die Idee und das Konzept des Vereins den richtigen Weg geht.Was macht denn der Verein überhaupt? Wie schon aus dem Namen zu entnehmen, vertritt die Interessengemeinschaft PHP e.V. die Interessen der PHP Welt. Was bedeutet das jetzt im Detail? Wir bei TEQneers verstehen den Verein als ein einzigartiges Netzwerk ...

Continue Reading

Roundup SenchaCon 2015 Roadshow Karlsruhe image

It was quite some time silent around here. We was really busy with upgrading our frameworks, build processes and deployment tools to ExtJs 5. Awesome experience, much cleaner code, faster UI, and tons more.But what i want to talk about is already about ExtJs 6 today. My impressions from the SenchaCon 2015 Roadshow in Karlsruhe, where i'm just arrived home from.Sencha already announced, that they merged ExtJs and SenchaTouch into a single framework. Something the folks are waiting for a long time now. But from a developer and UX/UI understanding hard to solve. If you ever tried to solve running a single application on different platforms with different behaviour, you may know what i'm talking about.Sencha seems to go ...

Continue Reading

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!